Fußball Senioren
Fußball Alte Herren Fußball Jugend Handball
Tennis Breitensport Prellball Herz-Reha Leichtathletik

Willkommem beim Turnerbund Oberhausen 1889 e.V.



Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 27.02.2016 wurden
Bernie Schlomm, Helmut Immig und Jürgen Hannemann für 60 Jahre, Frank Jagodzinski und
Werner Waterkamp für 40 Jahre, Gabriele Bartel, Bert Buschmann, Helmut Schoof und Klaus Thurau
für 25 Jahre Mitgliedschaft im TBO geehrt.

JHV 2016




125 Jahre Turnerbund Oberhausen…..

 

Am 06.10.1889 wurde der Turnerbund Oberhausen in der Gaststätte Nierhaus gegründet, um damals schon die „Erziehung von Jugendlichen zu tüchtigen Menschen der Gesellschaft“ als Leitmotiv zu setzten. 1892 trat der Verein der Deutschen Turnerschaft bei.Im Jahre 1910 wurde eine Frauenriege und Schülerabteilung gegründet und der Sportplatz an der Mellinghoferstraße errichtet.1914 wurde die Aufwärtsentwicklung durch den ersten Weltkrieg unterbrochen.

Erst im Januar 1919 konnte wieder damit begonnen werden, neue Abteilungen zu gründen. So war es im Jahre 1922, das eine Handballabteilung und eine Schwimmabteilung ins Leben gerufen wurde.Die städtische Turnhalle an der Liebknechtstraße war im April 1928 Heimat der Turner. Mitten in den Vorbereitungen zum 50 Jährigen Bestehen brach 1939 der zweite Weltkrieg aus und somit wurde Sportstätte und Turnhalle verwüstet.1945 übernahm Fritz Collet die Führung des Vereins. Nach schwerem Beginn entstand eine Tischtennisabteilung und 1949 entstand eine Fußballabteilung. Im März 1958 gab es den ersten Spatenstich zur Errichtung der eigenen Sporthalle. Leider erlebte Fritz Collet sein Werk nicht mehr. Fritz Collet verstarb am 27.05.1959. 1959 wurde eine Tennisabteilung und 1960 eine Leichtathletikabteilung gegründet. Da immer mehr Mitgliederzulauf zu verzeichnen war wurde 1961 durch Kostenbeteiligung der Stadt und des Landes NRW und durch die Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer der Bau von 2 Tennisplätzen realisiert.Ende der 50 jahre entstand auch eine Prellballabteillung. Durch das Engagement der 1999 entstandenen Herz-Reha-Abteilung wurde in der Sporthalle ein Raum zum Fitnessraum umgebaut und eingerichtet. Durch die Verabschiedung eines Sportentwicklungsplanes wurde entschieden unsere Anlage zu einem modernen Sportzentrum für Schul- und Vereinssport auszubauen. Somit wurde im Sommer 2011 eine Tartanbahn und eine Hochsprunganlage errichtet.Nach dem Abriss der alten Umkleiden wurde 2012 das neue Umkleidegebäude eingeweiht.




Wie Ihr sehen könnt entsteht diese Seite komplett neu. Wir bitten darum um etwas Geduld.
Kontaktadressen und links findet ihr unter "Kontakt".









Kontakt
Impressum